Alzheimer Beratung e.V.

 

 
 

Der Verein Alzheimerberatung e.V. fördert mit seiner gemeinnützigen Tätigkeit die Entwicklung eines besseren Verständnis für Menschen mit Demenz und unterstützt zielgerichtet betroffene Familien. Ein weiteres Ziel ist der Aufbau verbesserter Beratungsangebote im Bereich des Landkreises Hildesheim sowie die Schulung und Weiterbildung von allen Interessierten die Menschen mit Demenz begleiten.

Zur Verwirklichung dieses Vorhabens schlossen sich mit der Eröffnung des Seniorenzentrums Holle im Jahr 2002 pflegende Angehörige und fachliche Helfer in dem Verein Alzheimerberatung e.V. zusammen, um die formulierten Ziele wirkungsvoller im Interesse der Betroffenen verwirklichen zu können.

Neben einer inzwischen langjährigen, aktiven Beratungstätigkeit in den Räumen des Seniorenzentrum Holle erfolgt im September 2007 die Eröffnung eines Beratungs- und Gesundheitszentrums in der Stadt Sarstedt. Die Mitarbeiter der Alzheimerberatung e.V. werden dort insbesondere pflegende Angehörige oder demenzerkrankte Menschen über Hilfen und Möglichkeiten der Entlastung informieren. Ziel ist es für die Familien sowie für die Betroffenen die Beanspruchungen durch die Betreuung zu mindern und die häusliche Situation zu entspannen. Das Beratungszentrum ist zudem eingebunden in ein modernes, ambulantes Wohnprojekt.

Des Weiteren starten die Mitglieder des Vereines im Herbst 2007 niedrigschwellige Betreuungsangebote in Holle und Sarstedt zur Unterstützung von Betroffenen und deren Familien.
Darüber hinaus veranstaltet der Verein bzw. dessen Gründungsmitglieder, seit über 10 Jahren die jährlich stattfindende Fachveranstaltung Holler-Runde. Diese bundesweit beachtete Tagung setzt sich speziell und praxisorientiert mit den Anforderungen an eine professionelle Pflege und Begleitung von Menschen mit Demenz in den unterschiedlichen Phasen der Erkrankung sowie dessen Rahmenbedingungen auseinander.

Wenn Sie Hilfe suchen oder einfach nur Interesse an unserer Arbeit haben, rufen Sie an. Wir freuen uns auf Sie!